fbpx

Unsere Gesundheit ist unser wertvollstes Gut; deshalb möchten wir dich fragen: wieviel Zeit investierst du in dein geistiges und körperliches Wohlbefinden? Über eine ehrliche Antwort musst du sicherlich einige Zeit nachdenken. Fragen wir mal anders; warum fällt es uns so schwer, Zeit für uns selbst aufzubringen? Was steht im Weg? 

Diesen Monat bei ZEW for men, konzentrieren wir uns auf den wirkungsvollsten Schnurrbart, den du je tragen wirst – den Movember Mo.

Movember - kompakte Informationen mit Tragweite

Movember wäre nie ins Leben gerufen worden, wenn es nicht unsere Mo-Brüder und Mo-Schwestern aus Adelaide, Australien gäbe. Im Jahr 1999 prägte eine Gruppe junger Männer das Wort, mit dem Ziel, die Aufmerksamkeit auf die Gesundheitsentwicklung der Männer zu richten. Unter dem Namen “Growing whiskers, for whiskers”, schufen sie eine Kampagne, die sich vorerst mit Tierquälerei auseinandersetzte. 5 Jahre später änderte sich die Mission und eine Gruppe von 30 jungen Männern aus Melbourne entschied sich, für 30 Tage ihrem Schnurrbart freien lauf zu lassen. Symbolisch machten sie dadurch auf die prävalenten Probleme der Gesundheit unter Männern, wie Depression und Prostatakrebs aufmerksam. 

Heute sind wir weit mehr als 30 junge Männer, die ihren Schnurrbart wachsen lassen, um diese Probleme mehr in den Fokus zu rücken. Vielmehr  sind eine Gemeinschaft, die sich nicht durch Alter oder Grenzen definiert und die für mehr Offenheit und Diskurs im Umgang mit gesellschaftlich-benachteiligten Themen steht. Geistige und körperliche Gesundheit, sowie Verletzlichkeit bei Männern sind hier konkret zu nennen.

Warum ist die Gesundheit der Männer wichtig?

Wesentliche Gründe: Männer sterben im weltweiten Vergleich viel zu früh. Im Durchschnitt ist die Lebenserwartung bei Männern um 6 Jahre kürzer als bei Frauen. Laut der World Health Organisation (WHO) begehen jährlich schätzungsweise 510.100 Männer Selbstmord. In anderen Worten, ein Mann jede Minute. Diese Zahlen sind nicht nur besorgniserregend; sie deuten auf systemische Fehler und Ungerechtigkeit der Gesundheitssysteme und der Gesundheitspolitik hin. Aus eben diesen Gründen gilt es, Gemeinschaftsbewegungen, wie Movember aktiv zu unterstützen und somit die Lebensfreude unter Männern zu fördern.

So förderst du dein Wohlbefinden: 5 Tipps, die dir helfen, eine gesündere Routine zu pflegen

1. Bewegung belebt

Investiere Zeit in Sport. Geh laufen, versuch dich in Gymnastik oder besuche eine Yogastunde, um einige Minuten der Entspannung zu finden. Körperliche Bewegung stimuliert nachweislich die Freisetzung von Endorphinen und ist gleichbedeutend mit guter Laune und Stressabbau.

2. Check-in mit deinen Freunden

Wir sind ein Produkt unserer Umgebung. Du solltest nicht vergessen, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht. Vernachlässige deine Freunde nicht, sondern erkundige dich, wie ihr Tag lief. Die Empathie, die du ihnen entgegenbringst hat Tragweite.

3. Kenne deinen Hintergrund

Es ist wichtig, sich mit dem Krankheitsverlauf der Familie zu beschäftigen, um das eigene physische und mentale Wohlbefinden besser zu verstehen. Frage deine Eltern nach bekannten Vorfällen und Krankheiten, die andere Verwandte durchleben und erlebt haben. Wissen ist Macht – Aufklärung über den Gesundheitsverlauf deiner Familie wird auch zum Verständnis deiner Gesund beitragen.

4. Sei offen und ehrlich

Vernachlässige nicht deine Gefühle. Sei ehrlich, wenn du gefragt wirst, wie du dich fühlst. Emotionen sind normal und sollten nicht geschlechtsspezifisch sein. Wenn du Unterstützung suchst, sprich offen mit Freunden und frag aktiv nach Hilfe. Vertrau auf die solidarische Unterstützung deines Umfelds.

5. Verwöhne dich, du verdienst es

Als Brüder, Väter oder Freunde, wenden wir viel Zeit und Energie auf, um Anderen zu helfen. Gegenseitige Unterstützung und Aufmerksamkeit sind wichtig. Aber jeder verdient es, sich wohlzufühlen, auch du. Investiere in dich selbst, pflege dich, gönn dir ein Buch, eine Jacke, oder ein Bartöl, um den Tag zu verschönern.

Unser Engagement für die ZEW for men Community

Als Personal Care-Marke exklusiv für Männer, legen wir Wert darauf, unterhaltsame Themen ebenso wie kontroverse Themen aufzugreifen und zu diskutieren. Wir werden weiterhin über relevante Fragen der Männerwelt berichten und möchten aktiv den Austausch von Geschichten der Community fördern. 

Um unser Commitment zu befestigen, arbeiten wir mit Kapital Swiatelko, der Marke hinter Movember in Polen. Wir spenden 1zł für jeden Kauf in unserem ZEW for men webshop. Mit eurer Unterstützung können wir sicherstellen, dass wir psychische Erkrankungen und Depressionen Schnurrbart für Schnurrbart bekämpfen.

Aufgepasst: die ZEW for men Platform ist hier, um deiner Stimme gehör zu verschaffen. Hast du eine Geschichte oder interessante Tipps, die du teilen möchtest? Schreib uns via Instagram oder E-Mail und wir sorgen dafür, dass deine Stimme gehört wird.

Kommentar verfassen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Cookie Richtlinie